Lieblingsgegner vernascht

sgnord stsSteffen ist immer schnell vorne. Muss man dann auch sehen.Zum Nachbarschaftsderby ging es nach Friedrichsort zur SG-Kiel Nord. Wie auch schon in den vergangenen Spielzeiten wurde es eine relativ einseitige Sache. Die SG ist auch unser Lieblingsgegner. 

Zur Halbzeit lagen wir mit 13:18 in Führung. Den Vorsprung konnten wir bis zum Ende noch einmal kräftig ausbauen und beendeten das Spiel mit einem verdienten Kantersieg in Höhe von 29:41. Wobei 29 Gegentore eigentlich zuviel sind. Ein paar Nachlässigkeiten in der Deckung waren schon zu beobachten. Trotzdem hat Jens mit 2 gehaltenen 7 Metern

und generell mit grandioser Leistung einen großen Anteil an diesem Sieg wie auch Bursche (8), Torsten (7) und Phil (8) mit tollen Toren unseren bisher höchsten Sieg sicherstellten.. 

Wir freuen uns schon auf unser letztes Spiel der Hinrunde am Sonntag den 10.12 in Dänischenhagen. Dann geht es gegen die KSV Holstein. Egal wie es ausgeht, die Herbstmeisterschaft haben wir schon erreicht. Zu Null!. 

 

Storm, Blötz, Wundram (4), Humke (7), Jelinek, Schumacher,R, Vosgerau (11), Grunewald, Werner (1), Tofaute (4), Schumacher,G (1), Schwardtmann, M (1), Martin (8), Schwardtmann, L (5) 

pdfTore & Statistik

Drucken

mg stb logoQUER final sz

binge

timms rind

bloetz
Logo quer boettcher
Max Lorenz Logo 2015