News

Wir testen unsere 1. Kreisklassentauglichkeit

etv stsMalte zieht noch schnell 30 Sekunden vor Schluss eine Notbremse am Gegner und kassiert dafür eine rot/ blaue Karte. Wir freuen uns auf eine Kiste, MalteNach nun knapp 38 Jahren im Handballgeschäft hat der Autor sowas noch nicht erlebt. Nach 2.35 Minuten liegen wir 0:4 in Führung und lassen uns dann 50 Minuten vorführen wie kleine Schuljungens. Am Schluß machen wir dann noch 10 Toren in 10 Minuten und dazwischen einfach nix. Endergebnis eine schmeichelhafte 30:24 Niederlage gegen einen eigentlich gar nicht so starken Ellerbeker TV. Gespickt mit U21 Spielern aus der ersten ETV Mannschaft, kann man allerdings eher sagen, wir haben knapp gegen den Spitzenreiter der höheren Spielklasse verloren.

Weiterlesen

Drucken

Heikendorf geht leer aus

sts heikendorfSchwaddi mit seiner Dynamik im Sturm auf die Heikendorfer Abwehr. Er war kaum zu stoppen.Auch im Rückspiel können wir die Heikendorfer Recken um den Altmeister Sören Große schlagen. Das Hinspiel hatten wir mit 32:27 (Ausswärtssieg) für uns entschieden. Galt es doch dieses Ergebnis nochmal zu bestätigen.

Von Anfang an stellte unsere bockstarke Abwehr die Heikendorfer vor ernste Probleme. Nach 18 Minuten konnten sie lediglich 3 Tore erzielen. Jens und unser Mittelblock waren heute schwer zu bezwingen. Wir konnten hingegen 10 Buden verzeichnen. Die Partie wurde zu einem munteren Trainingsspielchen.

Weiterlesen

Drucken

Bursche wo ist der Kreis, wo ist der Kreis..!!

holsatia stsPhil freut sich wie Bolle nach dem Spiel über das Lob von Schwaddi fürs coachen.Für das Spiel gegen die Holsaten aus Kiel hatten wir uns diesmal etwas Besonderes ausgedacht. Phil unsere Rakete, sollte nicht nur Tore schmeißen sondern auch das Coaching von der Bank übernehmen. Das hatte seine Gründe. Wobei wir an dieser Stelle nicht näher darauf eingehen wollen

Dieses Amt nahm er dankend an und wie sich herausstellte, ist Phil ein begnadeter Coach.

„Bursche, wo ist der Kreis, wooo ist der Kreis.“,

 war öfter zu hören. Unermüdlich feuerte er unsere Mannen auf der Platte in einer Lautstärke an, die ein leichtes Klingeln im Ohr verursacht. Alle waren sich aber darin einig, dass dieses Coaching, taktisch klug und mit viel Sachverstand vorgetragen, wesentlich zu unserem Kantersieg beigetragen hat. Während des Spiels bekam Phil auch gleich positives Feedback von allen. Aber eher auf der Sachebene. „Phil!, Du machst das wirklich gut, aber jetzt sei doch nicht so streng mit uns“ war von Georg S. in Richtung Bank zu hören.

Weiterlesen

Drucken

Budenzauber in der Crunchtime – Derbysieger ist nur der STS

dhagen stsZum Auftakt der Rückrunde gab es am Sonntag den 14.1 gleich ein Schmankerl in Form des Derbys gegen die 4te des MTV Dänischenhagen. Hatten wir in der Hinrunde die Rot/Weißen glatt mit 29:22 abserviert, sollte es dieses Mal ein ähnliches Ergebnis geben.

Wie erwartet, waren auch die Dänischenhagener hieß wie Frittenfett. Anfänglich rappelte es auf beiden Seiten gleichmäßig im Kasten. Lasse, Torsten und Phil hielten uns bis zum 8:8 in der 13ten Spielminute im Spiel. Doch dann ging die Post ab.

Weiterlesen

Drucken

Herbstmeister

Tabelle Hinrunde17 18Tabellenstand nach der Hinrunde der Saison 2017/ 2018Unser letztes Spiel stand am 10.12 an. Es ging gegen die KSV Holstein. Einen besonderen Spielteilnehmer konnten wir in Person von Ralf Rathje als Schiedsrichter begrüßen.

Vor 46 Zuschauern in der Hans Bernd Halle ließen wir von Anfang an keine Zweifel daran, warum wir derzeit Spiel auf Spiel die Gegner niederringen und auf Tabellenplatz 1 stehen. Auch die KSV hatte kein Rezept gegen unsere patente Deckung und gegen unsere schnellen Angriffe. 

Weiterlesen

Drucken

Lieblingsgegner vernascht

sgnord stsSteffen ist immer schnell vorne. Muss man dann auch sehen.Zum Nachbarschaftsderby ging es nach Friedrichsort zur SG-Kiel Nord. Wie auch schon in den vergangenen Spielzeiten wurde es eine relativ einseitige Sache. Die SG ist auch unser Lieblingsgegner. 

Zur Halbzeit lagen wir mit 13:18 in Führung. Den Vorsprung konnten wir bis zum Ende noch einmal kräftig ausbauen und beendeten das Spiel mit einem verdienten Kantersieg in Höhe von 29:41. Wobei 29 Gegentore eigentlich zuviel sind. Ein paar Nachlässigkeiten in der Deckung waren schon zu beobachten. Trotzdem hat Jens mit 2 gehaltenen 7 Metern

Weiterlesen

Drucken

THW geht ohne Punkte wieder nach Hause

sts thwThorsten wieder dabei und direkt Sieger im NahkampfRoutiniert ziehen wir unsere Bahn an der Tabellenspitze. Jetzt 14:0 Punkte. Wieder einmal hatte der Gegener keine echte Chance 2 Punkte aus der Handballhochburg im Kieler Norden zu entführen.

Bis zur Pause ließen wir dem THW etwas Luft. 12:11 der Zwischenstand nach 30 Minuten. Doch anschliessend zogen wir unser Tempo nur etwas an und lagen stets mit 4-5 Toren in Front. Das macht Laune.

Weiterlesen

Drucken

Auf Sieg spielen war Vorgabe

ftv stsWach wie die Raubkatzen steht die Abwehr gegen FT Vorwärts. Torsten, unser MVP im letzten Spiel, musste leider berufsbedingt aussetzen und forderte uns auf: "Auf Sieg spielen Jungs, das reicht...". Es ging gegen den Tabellenletzten FT Vorwärts Kiel in die Helmut Wriedt Halle nach Kiel.

Was sich auf dem Papier so leicht anhört, gestaltete sich von Spielbeginn bis zur Halbzeit doch schwieriger als gedacht. Erinnerungen an die letzte Saison kamen auf, wo wir im Hinspiel gegen Vorwärts auch nur ein Unentschieden schaffen konnten. 

Haarsträubende Passfehler gepaart mit hemmungslosen Fehlversuchen auf das gegenerische Tor ließen uns immerhin ein müdes 13:13 zur Pause erreichen. 

 

 

Weiterlesen

Drucken

Weiter ungeschlagen

Seit 5 Spielen ungeschlagen! In der laufenden Saison halten wir unsere weiße Weste mit 10:0 Punkten. Verdienter Spitzenreiter der Klasse. Auch im packenden Heimspiel vor 60 Zuschauern in der Hans Bernd Halle gegen den Ellerbeker TV behalten wir mit 24:20 die Oberhand.  

Die Ellerbeker traten mit insgesamt 4 U21 Spielern an. Alle 4 hatten bereits am Mittag in höherer Klasse in der ersten des Ellerbeker TV ausgeholfen. Aufgrund der U21 Regelung des Verbandes sind die jungen Spieler in anderen Mannschaften zweitspielberechtigt. Auch in der vergangenen Saison konnten uns die Ellerbeker damit 3 Punkte klauen. Über diese Form von Wettbewerbsverzerrung hatten wir uns damals geärgert. Auch in diesem Spiel waren die höherwertigen „Hilfskräfte“ des Gegners für 11 der 20 Tore verantwortlich. Wir hatten dafür Thorsten, mit 5 Buden unser Torschützenkönig der Partie.

Weiterlesen

Drucken

Spitzenspiel Wochen gehen gut weiter

heikendorf stsUnsere Abwehr war schnell auf den Beinen.Auch unser nächstes Spitzenspiel, gegen die erste des Heikendorfer SV, konnten wir sicher mit 32:27 für uns entscheiden.

Vorgewarnt durch die Ergebnisse der Heikendorfer waren wir bis in die Haarspitzen motiviert. Die Heikendorfer hatten in ihren bisherigen Spielen gezeigt, das sie gerne viele Tore werfen. 15:37 gegen FT Vorwärts und 27:36 gegen Kiel Nord standen in den Listen zu Buche. Haupttorschützen und Leistungsträger hatten wir in dem immer noch gefährlichen Altstar Sören Große sowie im Rückraum mit der 25 Benjamin Klotz ausgemacht.

Weiterlesen

Drucken

Spitzenreiter

LukasLukas, unser Spezialagent auf Linksaußen im neuen SpieldressAbgeklärt und Sicher besiegen wir unseren bisherigen direkten Konkurenten um den Platz an der Sonne.

28:25 hieß es nach einem temporeichen Spiel in der Hans-Bernd Halle. Meyer (5 Buden) erwischte einen Sahnetag, nachdem er das letzte Spiel schon entscheidend souverän gelenkt hatte. 

Die Holsaten aus Kiel waren ebenfalls gut in die Saison gestartet. Hatten Sie doch den THW 13:25 und Kiel Nord 23:16 geschlagen. Sie standen somit mit uns auf dem ersten Tabellenplatz. Wir waren also vorgewarnt und hochmotiviert.

Weiterlesen

Drucken

Erster Auswärtssieg

wikersvGute Stimmung nach dem Spiel in der Kabine

Es ging am Sonntag gegen den Wiker SV zur Mittagszeit um 12.30 in die Tallinhalle. Wer hat sich die Uhrzeit  nur ausgedacht? Unsere Youngster waren noch ganz aufgekratzt vom Abend zuvor. Hatte man doch wie üblich das Wochenende ordentlich begossen. Zum Treffpunkt kamen Sie dann auch mit der Mische noch in der Hand. Das könnte heiter werden war so die interne Ahnung der alten Garde. 

Die Wiker liefen mit acht Mann auf, wir mit voller Besetzung von 14 Recken

Weiterlesen

Drucken

Derbysieger, Derbysieger Hey Hey Hey

IMG 4606Malte unsere Rückraumschwalbe im vollen Flug, Andi Waldeck, hinten rechts, will vielleicht lieber nach HauseIn einem packenden Auftaktspiel zur neuen Saison stand in der mit 55 Zuschauern gefüllten Hans-Bernd Halle zu Dänischenhagen unser erstes Punktspiel der neuen Saison an. Gleich ein Derby gegen die neu formierte 4te der Dänischenhagener. Gespickt mit alten Recken aus der ehemaligen 2ten, sowie verstärkt durch talentierte U21 Spieler, wollten sie uns 2 Punkte rauben. Doch daraus wurde leider nichts.

Weiterlesen

Drucken

Trainingsspiel Altenholz 4

Am Mittwoch den 13.09 war es endlich soweit. Lange hat das Team auf diesen ersten Saisontest hingearbeitet. Das Talent sollte nun erstmals in der neuen Mannschaftsbesetzung getestet werden. 
Netterweise hat sich als Versuchkanninchen der TSV Altenholz 4 bereiterklärt. Die Altenholzer spielten in der Saison 16/17 eine Klasse höher und hatten die Saison mit einem guten oberen Mittelfeldplatz abgeschlossen. Zum Testspiel hatten sie sich auch noch extra mit einem Spieler aus der 2ten ( SH Liga) verstärkt. 

Weiterlesen

Drucken

Trainingsauftakt Sommer 2017

Um in der kommenden Saison unseren Zuschauern wieder hochklassigen Handballsport bieten zu können, fangen wir etwas früher als gewohnt mit der Saisonvorbereitung an. 

Am Donnerstag den 10.8 stand eine zuerst eine schweißtreibende Krafteinheit an, bis die Landwirte unsere Mannschaft vom Dreschen gegen 20:30 in der Halle eintrudelten.
Mit einem lockeren Kick beendeten wir verletzungsfrei die Einheit.

Drucken

mg stb logoQUER final sz

binge

timms rind

bloetz
Logo quer boettcher
Max Lorenz Logo 2015